Seite wählen

„Was ist herrlicher als Gold? Das Licht! Was ist erquicklicher als Licht? Das Gespräch!“
Johann W. Goethe, Das Märchen von der grünen Schlange und der schönen Lilie

sprechen        aussprechen, ansprechen, besprechen, miteinander sprechen

hören              zuhören, hinhören, anhören,

fragen             erfragen, nachfragen, befragen, hinterfragen

Innehalten

Wir begleiten und unterstützen Menschen in unterschiedlichen biographischen Bezügen privater und beruflicher Art in einem dialogischen Prozess; bei Konflikten, Trennungen, Abschied, Verlust, Krankheit, Leid; bei neuen Herausforderungen und Neuausrichtungen; bei Belastungen durch Covid19 für Körper, Seele und soziales Leben

  • Gespräche im Zirkuswagen für bis zu 2 Personen
  • systematisches biografisches Arbeiten
  • Konfliktklärungshilfe und Mediation
  • Supervision
  • künstlerische Übungen im Atelierwagen
  • Gesprächsspaziergänge
  • weitere Methoden wie Inneres Team, Riemann-Thomann-Kreuz usw.
  • Retreat für max. 2 Übernachtungen im Zirkuswagen für 1 bis 2 Personen
  • Arbeiten mit Gruppen an anderen Orten
  • Aufspüren neuer Ideen, Ansätze und Werte
  • Finden bisher nicht genutzter Ressourcen und Wege
  • Verwirklichung von Möglichkeiten und Aufgaben als Ausdruck von Verantwortung

Innehaltestelle

Die Innehaltestelle mit Zirkuswagen und Atelierwagen befindet sich im Landkreis Rotenburg/Wümme

Kontaktieren Sie uns per Mail und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung info@innehaltestelle.com

Bei einer Anfrage erfolgt ein kostenfreies Erstgespräch zur Auftragsklärung. Danach werden Möglichkeiten und Rahmenbedingungen besprochen und die weitere Vorgehensweise verabredet. Die Gesprächseinheiten und Gruppenveranstaltungen werden von uns in der Regel zu zweit durchgeführt, nach Absprache auch nur durch eine/n von uns.

Petra Böhle Dr. phil., Jahrgang 1957

Ausbildungen in
Dipl. Kunsttherapie, Dipl. Malerei, Kunstpädagogik Sek. II, Pädagogische Diagnostik, Logotherapie und Existenzanalyse

Berufspraxis in

Psychiatrie, Justizvollzug, Bildungsarbeit mit Jugendlichen in der Industrie, Aus- und Weiterbildung von sozialpädagogischen Fachkräften an Fach- und Hochschulen in Deutschland und Südkorea, wissenschaftliche Tätigkeit und Projekte in qualitativer Sozialforschung
Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Gruppen

Peter Krause Jahrgang 1952

Ausbildungen in
Dipl.-Sozialarbeit, Socialmanagement, Leadership, Pädagogische Diagnostik, Objektive Hermeneutik, Konfliktklärungshilfe/Mediation, Kommunikationstraining-/beratung, Logotherapie und Existenzanalyse, Bildhauerei

Berufspraxis in

Kinder- und Jugendhilfe: stationäre und ambulante Erziehungshilfe, Erlebnispädagogik/Reiseprojekt
Erzieherausbildung/Fachschule: Praxisanleitung, päd. Werken
Klinische Psychiatrie: Sozialdienst, Angehörigenarbeit, Suchttherapie, Psychiatrische Nachsorge
Industrie: Leitung Personal- und Sozialwesen, Fundraising
Individualpädagogik: Einzelfallbetreuung, Koordination, Pädagogische Diagnostik
Gründung und Leitung von Erziehungshilfeeinrichtungen, seit 1995 Geschäftsführung in der down-up! Einzelfallpädagogik GmbH
Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Gruppen

Treten Sie mit uns in Kontakt! Wir freuen uns auf intensive Gespräche.